htimage0

Kursprogramm

htimage1

Geschäftsstelle

htimage2

FSJ im Sport

htimage3

Vorstand

htimage4

Abteilungen

htimage5

Voralb-Kooperation

htimage6

Gaststätte Starennest

htimage7

Vereinssatzung

htimage8

Termine

htimage9

Corona-Virus

Willkommen beim TSV Heiningen!

News

Das neue Kursprogramm Frühjahr/Sommer 2020 ist online!

Liebe Sporttreibende, liebe Sportinteressierte, wie doch die Zeit vergeht! Schon wieder dürfen wir Ihnen ein neues gemeinsames Kursprogramm unserer vier Kooperationsvereine TSV Bad Boll, GSV Dürnau, TSV Eschenbach und TSV Heiningen präsentieren. Und wieder haben wir für Sie einen bunten Frühlingsstrauß an attraktiven Kursangeboten für alle Altersklassen zusam­mengestellt, bei dem garantiert jede und jeder auf […]

Liebe Sporttreibende, liebe Sportinteressierte,

wie doch die Zeit vergeht! Schon wieder dürfen wir Ihnen ein neues gemeinsames Kursprogramm unserer vier Kooperationsvereine TSV Bad Boll, GSV Dürnau, TSV Eschenbach und TSV Heiningen präsentieren. Und wieder haben wir für Sie einen bunten Frühlingsstrauß an attraktiven Kursangeboten für alle Altersklassen zusam­mengestellt, bei dem garantiert jede und jeder auf seine Kosten kommt, die bzw. der mit uns gemeinsam aktiv und bewegt in das neue Jahr 2020 starten möchte. Ganz gleich ob Gesundheits-, Fitness-, Trendsport oder aktive Entspannung – Sie werden staunen, welche Auswahl sich Ihnen beim Durchblättern unseres Kurshef­tes bietet. Dabei legen wir Kooperationsvereine ganz besonders viel Wert auf die Qualität unserer Angebote und Sie können darauf vertrauen, bei unseren gut aus­gebildeten und erfahrenen Kursleiterinnen und Kursleitern in den besten Händen zu sein. Und zudem gilt: Wer in einem unserer vier Vereine Mitglied ist, kann auch vereinsübergreifend die Kursangebote der anderen drei Kooperationsvereine zu den erheblich günstigeren Mitgliederkonditionen besuchen – ein Vorteil, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

Für weitere Informationen stehen Ihnen sehr gerne die Mitarbeiterinnen und Mitar­beiter unserer Vereinsgeschäftsstellen zur Verfügung, deren Kontaktadressen hin­ten in unserem Kursheft aufgelistet sind. Dort finden Sie auch allgemeine Informationen zur Kursanmeldung, ein Anmeldeformular sowie Hinweise zum Schutz Ihrer persönlichen Daten.

Starenfestumzug 2019: TSV präsentierte sich mit riesiger Fußgruppe

Am vergangenen Samstag, 20. Juli, herrschte zur Freude aller Königswetter in Heiningen. Und im Gegensatz zu etlichen Starenfesten in den vergangenen Jahren, wo Kälte und/oder Nässe dem Festtreiben arg zugesetzt hatten, konnten die Starinnen und Staren diesmal bis in die Puppen ausgelassen feiern.     Den Auftakt bildete der Starenfestumzug, der sich um 14 Uhr […]

Am vergangenen Samstag, 20. Juli, herrschte zur Freude aller Königswetter in Heiningen. Und im Gegensatz zu etlichen Starenfesten in den vergangenen Jahren, wo Kälte und/oder Nässe dem Festtreiben arg zugesetzt hatten, konnten die Starinnen und Staren diesmal bis in die Puppen ausgelassen feiern.

 

 

Den Auftakt bildete der Starenfestumzug, der sich um 14 Uhr nach erfolgter Aufstellung in der Bezgenrieter Straße in Richtung Festgelände bei der Voralbhalle in Bewegung setzte. War der TSV schon beim letzten Umzug vor zwei Jahren mit einem Festwagen und einer vielköpfigen Fußgruppe mit von der Partie, so präsentierte er sich in diesem mit einer Fußgruppe, die unter dem Motto: „TSV Heiningen – auch hier spielt die Musik“ sogar noch größer geraten war und über 200 Sportlerinnen, Sportler und Funktionsträger/innen des Vereins umfasste.

Den bei weitem größten Teil der TSV-Gruppe bildeten dabei die Jugend- und Aktiven-Mannschaften unserer Handballabteilung, die zusammen mit der Abteilungsleitung, dem Handball-Ausschuss sowie dem Trainer- und Betreuerstab angetreten waren, um in beeindruckender Manier aufzuzeigen, warum Heiningen oft auch als „Handballdorf“ tituliert wird. Besonders wichtig war den Abteilungsverantwortlichen dabei, die außerordentlichen Qualitäten ihrer Jugendarbeit herauszustellen, so dass in der Heininger Handballfamilie Mädchen und Jungs nicht nur das Fangen und Werfen von Bällen und Spielverständnis erlernen, sondern das Vermitteln von Toleranz, Solidarität und anderen sozialen Werten ebenfalls eine enorm wichtige Bedeutung spielt.

 

[rl_gallery id=“948″]

 

Doch auch die anderen Abteilungen des TSV ließen es sich nicht nehmen, angeführt von Vorstandsmitglied Iris Kast, in sehr sympathischer Weise Werbung für sich, ihren Sport und ihren Verein zu machen. So konnte man große und kleine Sportlerinnen und Sportler in ihrer jeweiligen Sportart-spezifischen Kleidung sehen, die oftmals auch die dazugehörigen Sportgeräte mitführten und dem Publikum so einen lebendigen und fröhlichen Eindruck von der Vielfalt des Sportangebots des TSV vermittelten. Und dies, obwohl die Gerätturnerinnen und -turner aufgrund des parallel dazu stattfindenden Landeskinderturnfests gar nicht mit dabei sein konnten und etliche unserer Vereinskinder mit ihren Klassenkameradinnen und -kameraden in der Umzugsgruppe der Ernst-Weichel-Schule unterwegs waren.

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die mit dabei waren und dafür gesorgt haben, unseren Verein im 127. Jahr seines Bestehens so frisch, attraktiv und jung zu präsentieren! Vielen, vielen Dank!

 

Mehr Informationen:

Weitere Fotos gibt’s hier.

Starenfestumzug verpasst? Ein Video des kompletten Umzugs halten wir auf Facebook bereit.

1. Voralb-Gesundheitstag 18.05.2019

Die Voralb-Kooperation, der TSV Bad Boll, der GSV Dürnau, der TSV Eschenbach und der TSV Heiningen laden gemeinsam mit ihren Heimatgemeinden und der AOK Neckar-Fils sehr herzlich zu ihrem 1. Voralb-Gesundheitstag in die Technotherm-Halle in Eschenbach ein. Weil die vier Vereine als Pilotpartner des Projekts start2move des Schwäbischen Turnerbunds fungieren, bei dem es insbesondere um […]

Die Voralb-Kooperation, der TSV Bad Boll, der GSV Dürnau, der TSV Eschenbach und der TSV Heiningen laden gemeinsam mit ihren Heimatgemeinden und der AOK Neckar-Fils sehr herzlich zu ihrem 1. Voralb-Gesundheitstag in die Technotherm-Halle in Eschenbach ein.

Weil die vier Vereine als Pilotpartner des Projekts start2move des Schwäbischen Turnerbunds fungieren, bei dem es insbesondere um die Gesundheitsförderung von Menschen gehen soll, die in den kommenden Jahren aus Altersgründen nach und nach aus dem Berufsleben ausscheiden, werden im Zentrum des Interesses die Themen Arbeitnehmergesundheit und Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) stehen, die auch für viele jüngere durchaus interessant sein dürften.

Dabei wird es neben einer Informationsbörse in Form von Vorträgen und Infoständen für die Besucher auch Mitmachaktionen, Gesundheitstests,Tanzvorführungen und vieles mehr sowie verschiedene Kinderbetreuungsangebote von Origami über Speed-Stacking bis hin zum Springen und Hüpfen auf einer Airtrackbahn geben.

Für das leibliche Wohl (Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen) ist bestens gesorgt.

Kommen Sie und lassen Sie sich überraschen! Wir freuen uns auf Sie!