Das neue Kursprogramm ist da

Frauen 1
HSG Mannheim vs. TSV Heiningen

HSG
0 : 0
TSV

Männer 1
TSV Heiningen vs. SKV Unterensingen

TSV
0 : 0
SKV
htimage0

Teams

htimage1

Ansprechpartner

htimage2

Trainingszeiten

htimage3

Galerie

htimage4

Termine

htimage5

Sponsoren & Partner

htimage6

Jugendarbeit- Young Star`s

htimage7

Starencup

htimage8

Sparkassen-Cup

Willkommen bei der Handball-Abteilung!

Wir begrüßen Sie auf der neuen Homepage des TSV Heiningen.

News

Faszination Handball – Lust auf DIE Sportart bekommen?

Aktuell findet die Handballweltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark statt. Die ersten Spiele der Weltmeisterschaft zeigten schon, wie faszinierend Handball ist. Bei keiner anderen Sportart sind so viele Voraussetzungen wie Schnelligkeit, Taktik, Athletik, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit  und Spielwitz gefordert. Hast auch Du Lust auf Handball bekommen, so möchten wir Dich gerne zu einem Schnuppertraining bei den Heininger […]

Aktuell findet die Handballweltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark statt. Die ersten Spiele der Weltmeisterschaft zeigten schon, wie faszinierend Handball ist. Bei keiner anderen Sportart sind so viele Voraussetzungen wie Schnelligkeit, Taktik, Athletik, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit  und Spielwitz gefordert.

Hast auch Du Lust auf Handball bekommen, so möchten wir Dich gerne zu einem Schnuppertraining bei den Heininger Handballern einladen. Die Trainingszeiten sowie die Ansprechpartner der jeweiligen Mannschaften sind auf unserer Homepage hinterlegt.

Hier geht´s zu den Trainingszeiten:

Hier geht´s zu den Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Dich!

 

Die ersten Begegnungen in der Voralbhalle in diesem Jahr

Am kommenden Wochenende stehen folgende Spiele an:   Voralbhalle Heiningen: Sonntag, den 20. Januar 2019 13:00h Frauen 2 – SG Bettringen (Bezirkspokal) 15:00h B-weiblich – TV Weingarten 17:00h Männer 2 – TSV Bartenbach 2 Wir wünschen allen Mannschaften einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!            

Am kommenden Wochenende stehen folgende Spiele an:

 

Voralbhalle Heiningen:

Sonntag, den 20. Januar 2019

13:00h Frauen 2 – SG Bettringen (Bezirkspokal)

15:00h B-weiblich – TV Weingarten

17:00h Männer 2 – TSV Bartenbach 2

Wir wünschen allen Mannschaften einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

 

 

 

 

 

 

Bw am Sonntag zu Hause gegen Weingarten

Nach Verletzungspech und tollem Kampf war die Hinspielniederlage in Weingarten der Anfang einer Negativserie. Weingarten steht aktuell auf Platz drei. Mit einem durchaus möglichen Heimerfolg können die Starenmädels ihre Erfolgsserie ausbauen und den Platz in der oberen Tabellenhälfte festigen. Daher hofft die Bw auf eine zahlreiche Zuschauerunterstützung. Anspiel ist um 15 Uhr.

Nach Verletzungspech und tollem Kampf war die Hinspielniederlage in Weingarten der Anfang einer Negativserie. Weingarten steht aktuell auf Platz drei. Mit einem durchaus möglichen Heimerfolg können die Starenmädels ihre Erfolgsserie ausbauen und den Platz in der oberen Tabellenhälfte festigen. Daher hofft die Bw auf eine zahlreiche Zuschauerunterstützung.

Anspiel ist um 15 Uhr.

Bw revanchiert sich gegen Balingen

JSG Balingen-Weilstetten  –  Bw    17:19   (5:9) Schlechte Wurfausbeute macht verdienten Erfolg unnötig schwer. Die Bw kam eigentlich gut in die Begegnung versäumte es aber durch das Auslassen bester Chancen sich frühzeitig abzusetzen. Statt mit drei Toren zu führen lag man nach 7 Minuten 2:1 zurück. Dann war das Visier besser eingestellt und innerhalb von […]

JSG Balingen-Weilstetten  –  Bw    17:19   (5:9)

Schlechte Wurfausbeute macht verdienten Erfolg unnötig schwer.

Die Bw kam eigentlich gut in die Begegnung versäumte es aber durch das Auslassen bester Chancen sich frühzeitig abzusetzen. Statt mit drei Toren zu führen lag man nach 7 Minuten 2:1 zurück. Dann war das Visier besser eingestellt und innerhalb von 5 Minuten ging man mit 3:5 in Führung.

Doch weiterhin ließ man beste Chancen liegen. Dies blieb jedoch ohne Folgen, da es für Balingen an der stabilen Deckung der Starenmädels kein Durchkommen gab. Auch die enge Deckung des rechten Rückraums verpuffte da sich die Heiningerinnen geduldig weitere Torerfolge erspielten. Balingen konnte froh sein zur Halbzeit nur 5:9 zurück zu liegen.

Nach der Pause wollten die Staren nachlegen aber fanden nicht in das Spiel zurück. Die Abwehr stand nicht mehr so sicher und die Abschlussschwäche konnte nicht in der Kabine gelassen werden.

So kam es dass die Gastgeberinnen beim 14:13 kurz davor waren das Spiel zu drehen. Mit einer engen Deckung störte man das Aufbauspiel der Gastgeberinnen wirkungsvoll. Im Angriff behielten die Starengirls die Ruhe sowie Übersicht und waren nur noch regelwidrig zu stoppen. Die fälligen Strafwürfe wurden abgeklärt verwandelt. 2 Minuten vor dem Ende führte die Bw mit zwei Toren und brachte den Erfolg verdient nach Hause.

Durch das Auslassen bester Chancen machte man das Spiel unnötig spannend. -Denn eigentlich hätte man diese Begegnung deutlicher gewinnen müssen. Klasse aber wie abgeklärt die Mannschaft nach dem Rückstand weiterspielte und sich am Ende zu Recht belohnte.

Mit diesem Erfolg hat man nun ein ausgeglichenes Punktekonto, kletterte auf Platz 5 und hält Kontakt auf die vorderen Plätze.

Für den TSV erfolgreich:

Jana Sbrzesny und Alisa Elsesser im Tor

Helen Brenner, Lara Follert 3, Johanna Hagemeyer 1, Emily Roth, Nina Schlenker 1, Melissa Hick 7/6, Fabienne Sinko, Ida Berner 3, Neele Attinger 1, Marlene Mauritz 3,

Bw gegen Balingen/Weilstetten

Am Sonntag, den 13.01. um 13 Uhr hat die Bw ihr Rückspiel in Balingen. Die Gastgeberinnen sind nach drei Niederlagen in Folge in der Tabelle nur noch einen Platz vor dem Starenteam. Auf diese Begegnung ist der Heininger Nachwuchs besonders fokussiert, da man die bittere und hohe Heimspielniederlage vergessen machen möchte. Mit einem Erfolg könnte […]

Am Sonntag, den 13.01. um 13 Uhr hat die Bw ihr Rückspiel in Balingen.

Die Gastgeberinnen sind nach drei Niederlagen in Folge in der Tabelle nur noch einen Platz vor dem Starenteam. Auf diese Begegnung ist der Heininger Nachwuchs besonders fokussiert, da man die bittere und hohe Heimspielniederlage vergessen machen möchte.

Mit einem Erfolg könnte man sich sogar auf den 6. Platz verbessern.

Es bleibt zu hoffen, dass die noch angeschlagenen Spielerinnen rechtzeitig fit werden und man in Balingen mit der geballten Starenpower antreten kann.