Bonitas - Frauen 1
TSV Heiningen vs. Frisch Auf Göppingen 2

TSV
0 : 0
FAG

TEAM Staren - Männer 1
TSV Heiningen vs. TV Gerhausen

TSV
0 : 0
TV
htimage0

Teams

htimage1

Ansprechpartner

htimage2

Trainingszeiten

htimage3

Galerie

htimage4

Jugendarbeit- YOUNGSTARS

htimage5

Sponsoren & Partner

htimage6

Starencup

htimage7

Sparkassen-Cup

htimage8

Styleguide & Fanshop

Willkommen bei der Handball-Abteilung!

Wir begrüßen Sie auf der neuen Homepage des TSV Heiningen.

News

Frisch Auf U23 gewinnt erstmals den Sparkassen-Cup

  Quelle Bilder: fotokunst-nick.de Beim Frauenturnier des traditionsreichen Sparkassen-Cup des TSV Heiningen in der Heininger Voralbhalle gab es am Samstag spannende und dynamische Spiele  zu sehen. Frisch Auf Göppingens U23 nahm erstmals den Siegerscheck der Kreissparkasse Göppingen mit nach Hause und hatte vorher harte Arbeit zu verrichten um im Halbfinale Gastgeber TSV Heiningen 1 und […]

 

Quelle Bilder: fotokunst-nick.de

Beim Frauenturnier des traditionsreichen Sparkassen-Cup des TSV Heiningen in der Heininger Voralbhalle gab es am Samstag spannende und dynamische Spiele  zu sehen. Frisch Auf Göppingens U23 nahm erstmals den Siegerscheck der Kreissparkasse Göppingen mit nach Hause und hatte vorher harte Arbeit zu verrichten um im Halbfinale Gastgeber TSV Heiningen 1 und im Finale Überraschungsteam SF Schwaikheim zu besiegen.

Vorjahressieger SG Hofen/Hüttlingen landete dieses Mal nur auf dem  fünften Rang vor dem TSV Heiningen 2, die sich nach tollem Kampf, etwas unglücklich, nur um ein Tor gegen den Titelverteidiger geschlagen geben mussten. Leinfelden/Echterdingen, die im Vorfeld als erster Anwärter auf den 1.Platz angesehen werden musste, konnte in einem engen Spiel um Platz drei gegen die erste Vertretung des TSV Heiningen lange eine Führung behaupten, musste aber am Ende dem kräftezehrenden Halbfinale gegen SF Schwaikheim Tribut zollen und belegte den 4. Platz. Die Gastgeber steckten die Turnierbelastungen etwas besser weg und sicherten sich knapp aber verdient mit 12:11 den zufriedenstellenden dritten Rang.

Die BWOL Frauen des TSV zeigten in allen Spielen, wohl bedingt durch eine gerade zu Ende gegangene Urlaubspause, Startschwierigkeiten. Unterstrichen aber in ihren vier Partien jeweils in den letzten 10 Minuten ihre kämpferischen Qualitäten und stellten da eine  optische Überlegenheit her, was das Trainergespann Masuzzo/Römer als sehr positiv herausstellte.

Im ersten Halbfinale kam es nach der etwas unglücklichen ein Tore Niederlage des TSV gegen SF Schwaikheim zum vorweggenommenen Endspiel gegen Frisch Auf U23. Dieses Derby allein war das Eintrittsgeld wert, wobei auch das zweite Semifinale zwischen Schwaikheim und Leinfelden/Echterdingen kämpferisch hochklassig war, bis in die Schlußsekunden komplett offen und mit 14:13 hatte Schwaikheim hauchdünn die Nase vorne.

Frisch Auf U23 gelangte durch einen mühsamen Pflichtsieg gegen am Anfang des Spiels absolut ebenbürtige Heiningen 2 Frauen und einem beeindruckend klaren Sieg gegen Ligakonkurrent Leinfelden Echterdingen mit weißer Weste ins Halbfinale und zeigten dort anfangs das dynamischere Rückraumspiel und sahen lang wie der sichere Sieger aus. Durch einige Umstellungen fand der Gastgeber aber immer mehr Zugriff. Die Spannung war nicht zu überbieten als sich die Heiningerinnen beim Spielstand von 11:10 für die jungen Göppingerinnen 45 Sekunden vor Schluß den Ball erkämpften und mit einem weiteren Treffer ins verdiente Siebenmeterschießen hätten einziehen können. Man setzte alles auf eine Karte , wechselte die siebte Feldspielerin ein, aber übersah die völlig freistehende Kreisläuferin und musste dadurch noch einen Treffer zum 12:10 hinnehmen.

Auch im Endspiel wirkte das Frisch Auf Team überlegen, Schwaikheim ließ sich aber nicht abschütteln, ohne eine echte Siegchance zu haben, enttäuschte aber auch im vierten Turnierspiel keinesfalls.

Alle Beteiligten sprachen von einem optimalen Vorbereitungsturnier, das die nun anstehende Wettkampfphase optimal einläutete und freuen sich schon auf eine Fortsetzung im Jahr 2020.

Ergebnisse Sparkassen-Cup Heiningen Frauenturnier 2019
TSV Heiningen 1 – SG Hofen/Hüttlingen   14:13
Frisch Auf Göppingen U23 – TSV Heiningen 2   16:9
SF Schwaikheim – TSV Heiningen 1  9:8
HSG Leinfelden/Echterdingen – Frisch Auf Göppingen U23 10:16
SG Hofen/Hüttlingen – SF Schwaikheim  13:16
TSV Heiningen 2- HSG Leinfelden/Echterdingen  6:13
Halbfinale
TSV Heiningen 1 – Frisch Auf Göppingen U23  10:12
SF Schwaikheim – HSG Leinfelden/Echterdingen 14:13
Spiel um Platz 5
SG Hofen/Hüttlingen – TSV Heiningen 2    13:12
Spiel um Platz 3
TSV Heiningen 1 – HSG Leinfelden/Echterdingen 13:12
Endspiel

Frisch Auf Göppingen U23 – SF Schwaikheim  13:9

 

 

 

 

 

 

Der 16. Sparkassen-Cup ist zu Ende!

  Der 16. Sparkassen-Cup des TSV Heiningen ist nun Geschichte. Das Turnier hat sich über die Jahre zu einem hervorragenden Vorbereitungsturnier entwickelt. Mit dem ausgeglichenen und hochklassigen Teilnehmerfeld wurden über das ganze Turnier hinweg spannende und sehenswerte Spiele den Zuschauern in der Heininger Voralbhalle präsentiert. Ein Dank gilt allen Akteuren auf dem Spielfeld, sei es […]

 

Der 16. Sparkassen-Cup des TSV Heiningen ist nun Geschichte.

Das Turnier hat sich über die Jahre zu einem hervorragenden Vorbereitungsturnier entwickelt. Mit dem ausgeglichenen und hochklassigen Teilnehmerfeld wurden über das ganze Turnier hinweg spannende und sehenswerte Spiele den Zuschauern in der Heininger Voralbhalle präsentiert. Ein Dank gilt allen Akteuren auf dem Spielfeld, sei es Spieler oder Schiedsrichter, die während der kräftezehrenden Vorbereitungsphase den Handballfans einen ersten Vorgeschmack auf die anstehende Saison boten.

Auch möchten wir uns bei allen Sponsoren, Schiedsrichtern, Ehrenamtlichen und vielen weiteren Helfern in jeglicher Form recht herzlich bedanken, ohne die ein Vorbereitungsturnier in diesem Format schlicht weg nicht möglich wäre!

Ein besonderer Dank gilt der Kreissparkasse Göppingen über die vertrauensvolle Zusammenarbeit bereits über 16 Jahre.

 

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Förderern des 16. Sparkassen-Cup´s:

Kreissparksse Göppingen

Aktiv Markt Manfred Gebauer

Gemeinde Heiningen

Physio Plus Mike Habdank

Göppinger Mineralwasser / Aqua Römer

BKK Scheufelen – die Krankenkasse

Frisch Auf Göppingen – Männer Bundesliga

Bistro Voralbhalle Manfred Schurr

Ksismedia – Druck / Layout

Tomay GbR – www.go-FitLine1.com

Kingeter Formen & Stanzen

 

Sparkassen-Cup- Frauenturnier mit neuem Modus

Das Frauenturnier des Sparkassen-Cups, das der TSV Heiningen am kommenden Samstag den 24.8. ab 11 00 Uhr in der Voralbhalle  veranstaltet, garantiert wieder hochinteressante Spiele und durch einen neuen Modus vielleicht sogar noch mehr Spannung. Das belegt schon die Tatsache, dass mit  der HSG  Leinfelden-Echterdingen der aktuelle württembergische Pokalsieger nach Heiningen kommt. Mit der HSG […]

Das Frauenturnier des Sparkassen-Cups, das der TSV Heiningen am kommenden Samstag den 24.8. ab 11 00 Uhr in der Voralbhalle  veranstaltet, garantiert wieder hochinteressante Spiele und durch einen neuen Modus vielleicht sogar noch mehr Spannung.

Das belegt schon die Tatsache, dass mit  der HSG  Leinfelden-Echterdingen der aktuelle württembergische Pokalsieger nach Heiningen kommt. Mit der HSG lieferten sich die Bonitas vom TSV Heiningen immer spannende Begegnungen auf Augenhöhe und mit Platz vier in der BWOL- Abschlußtabelle rangierten die Filderhandballerinnen  als Aufsteiger noch einen Platz vor den Heiningerinnen. Genauso intensive Spiele lieferte man sich mit der Bundesligareserve von Frisch Auf Göppingen.  Ebenfalls als Aufsteiger spielte Frisch Auf eine solide Saison ohne große Abstiegssorgen und die vielen jungen Talente sorgten immer wieder für Überraschungen. Letzte Saison noch von vielen Verletzungen gebeutelt haben die Göppingerinnen für diese Saison einen großen Kader und damit natürlich auch den Blick auf die oberen Tabellenregionen gerichtet. Beide Teams gelten als die Favoriten in Gruppe B und treffen noch auf Heiningen 2, die dankenswerterweise kurzfristig einspringen. Sicher interessant wie sich die teilweise noch sehr jungen Spielerinnen im Vergleich mit den klassenhöheren Mannschaften positionieren können. Unabhängig davon sind es sicher wertvolle Erfahrungen die gewonnen werden können.

In Gruppe A  treffen sich neben Gastgeber Heiningen 1 mit SF Schwaikheim und Titelverteidiger SG Hofen/Hüttlingen zwei Württembergligisten, die aber beim Sparkassen-Cup schon oft bewiesen haben, dass sie sehr spielstark sind und zumindest im Turniermodus in jedem Spiel für einen Sieg gut sein werden und sicher wieder stark auftrumpfen können. Die Bonitas haben in der ersten Vorbereitungsphase trotz einiger Personalsorgen sehr respektable Ergebnisse erzielt und das eigene Turnier stellt traditionell den Startschuss für die Einspielphase zwei Wochen vor Rundenbeginn dar.

Sehenswert werden sicher auch die neueingeführten Halbfinals , die ab 15 00 Uhr garantiert  für  Spannung sorgen werden und welche Teams schließlich im Endspiel ab 17 45 Uhr die Geld und Sachpreise mit nach Hause nehmen werden.

Hier geht´s zur Seite vom Sparkassen-Cup,

Sparkassen-Cup – Männerturnier – Spitzenhandball in Heiningen

Am kommenden Wochenende findet die 16. Auflage des Sparkassen-Cup´s in der Heininger Voralbhalle statt. Am Sonntag geht es dann um 10 Uhr mit dem Männerturnier los. Hier präsentieren sich die Staren erstmals unter dem neuen Trainer Mike Wolz. Das hochbesetzte Teilnehmerfeld bietet einige der stärksten Teams des Landkreises auf. Neben dem Ausrichter und Württembergligisten TSV […]

Am kommenden Wochenende findet die 16. Auflage des Sparkassen-Cup´s in der Heininger Voralbhalle statt.

Am Sonntag geht es dann um 10 Uhr mit dem Männerturnier los. Hier präsentieren sich die Staren erstmals unter dem neuen Trainer Mike Wolz. Das hochbesetzte Teilnehmerfeld bietet einige der stärksten Teams des Landkreises auf. Neben dem Ausrichter und Württembergligisten TSV Heiningen wird die  stark einzuschätzenden  Reserve Mannschaft des TV Bittenfeld 2 zu Gast sein.
Außerdem werden die Ligakonkurrenten SKV Unterensingen und die SG Lauterstein mit ihrem neuen Trainer Hagen Gunzenhauser Ihre Visitenkarte  in der Voralbhalle abgeben. Mit den Teams aus Schmiden, Leonberg/Eltingen und Oppenweiler/Backnang 2 haben wir drei Mannschaften das erste mal zu Gast in der Voralbhalle. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch den TSV Alfdorf/Lorch (WL-Nord) um den 61-fachen Ex Nationalspieler Adrian Pfahl, die seit Rundenbeginn vom ehemaligen Frisch Auf Spieler Almir Mekic als Trainer betreut wird.

Das Turnier wird in jeweils zwei Vierergruppen gespielt, der Gruppensieger spielt im Finale, die Gruppenzweiten spielen das Spiel um Platz drei aus, gespielt wird jeweils 1 x 25 Minuten.

In der Gruppe A kämpfen der Gastgeber Heiningen, TV Bittenfeld 2, HC Oppenweiler/Backnang 2 und die HSG Alfdorf/Lorch um den Gruppensieg. In der anderen Gruppe werden die SG Lauterstein der SKV Unterensingen, der TSV Schmiden und die SG Leonberg/Eltingen
den Finalisten ermitteln.

Das Turnier, eine Woche vor dem Pflichtspielstart, stellt für alle Mannschaften eine gute Standortbestimmung dar.

Für die Staren, um Trainer Mike Wolz, wird es spannend sein zu sehen wie eingespielt sich die Mannschaft schon präsentieren kann. Um 10:00 Uhr findet das erste Spiel zwischen dem Gastgeber und der HSG Alfdorf/Lorch statt. Die weiteren Spiele der Staren sind um 12:20 Uhr (Oppenweiler 2) und um 14:40 Uhr (Bittenfeld 2).

Der gesamte Turnierablauf ist auf der Seite vom Sparkassen-Cup.

Die Mannschaften freuen sich über jeden Handballinteressierten der jetzt schon Lust auf die neue Saison verspürt.

 

16. Sparkassencup 2019 – die Spielpläne sind online!

Am kommenden Wochenende heißt es: „Spitzenhandball in Heiningen“! Die handballfreie Zeit ist vorbei, es fliegen wieder die Handbälle durch die Heininger Voralbhalle. Die Starenfans erwartet auch in dieses Jahr ein erneut starkes Teilnehmerfeld!!! 24. August 2019 – Frauenturnier – Beginn 11:00 Uhr TSV Heiningen · SF Schwaikheim · HSG Leinfelden/Echterdingen FA Göppingen · SG Hofen/Hüttlingen […]

Am kommenden Wochenende heißt es: „Spitzenhandball in Heiningen“!

Die handballfreie Zeit ist vorbei, es fliegen wieder die Handbälle durch die Heininger Voralbhalle. Die Starenfans erwartet auch in dieses Jahr ein erneut starkes Teilnehmerfeld!!!

24. August 2019 – Frauenturnier – Beginn 11:00 Uhr

TSV Heiningen · SF Schwaikheim · HSG Leinfelden/Echterdingen

FA Göppingen · SG Hofen/Hüttlingen · TSV Heiningen II

25. August 2019 – Männerturnier – Beginn 10:00 Uhr

TSV Heiningen · SKV Unterensingen · SV Leonberg/Eltingen

SG Lauterstein · HC Oppenweiler/Backnang II · TSV Schmiden

TSV Alfdorf/Lorch · TV Bittenfeld II

 

hier geht`s zum Spielplan!