Abenteuerspielplatz in der TSV-Halle Jetzt anmelden und austoben!

Für viele Familien ist die augenblickliche Situation alles andere als einfach: Der coronabedingte Lockdown schränkt die Möglichkeiten, gemeinsam mit den eigenen Kindern etwas zu unternehmen, ganz erheblich ein. Statt Spaß, Bewegung und Aktivität herrschen zuhause immer öfter Frust und Langeweile und die eigene Wohnung ist schließlich auch nur bedingt zum Toben geeignet.

Daher bietet der TSV Heiningen ab Montag, 3. Mai 2021, in der TSV-Halle Heiningen einen Abenteuerspielplatz für Familien.

Bewegung und Spaß mit sicherem Konzept

Der TSV Heiningen möchte Familien die Möglichkeit geben, dass Eltern mit ihren Kinder gemeinsam in unsere TSV-Halle kommen, wo wir altersangepasste Abenteuerspielplätze für folgende Altersgruppen bereitstellen:

  • Eltern-Kind (1 – 3,5 Jahre)
  • Kindergartenalter (3,5 – 5 Jahre)
  • Grundschulalter (6 – 10 Jahre)

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen und der augenblicklich sehr hohen Inzidenzzahlen in unserem Landkreis stehen unsere TSV-Halle und unser dortiger Gymnastikraum nur einer Familie gleichzeitig zur Verfügung. Die Betreuung der Kinder erfolgt durch die Eltern.

Begleitet durch unsere FSJler

Die Abenteuerspielplatzstunden werden von unseren drei Freiwilligendienstleistenden begleitet, die den Zugang zu den Räumlichkeiten schaffen und von denen kontinuierlich ein/e Ansprechpartner*in vor Ort zur Verfügung steht.

Dennoch weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Teilnahme und die Nutzung der Räumlichkeiten und Geräte auf eigene Gefahr und eigenes Risiko erfolgt.

Zu Beginn Ihrer Abenteuerstunde erhalten Sie eine kleine Einweisung in die Bewegungslandschaft zu Nutzungsmöglichkeiten, verbunden mit entsprechenden Sicherheitshinweisen. Vor und nach jeder Abenteuerstunde werden alle Sportgeräte und sonstige Gegenstände, die benutzt oder angefasst wurden und bei denen dies möglich und sinnvoll ist, von uns gereinigt oder desinfiziert sowie die Räumlichkeiten gelüftet.

Kostenlos für TSV-Mitglieder

Wir stellen das Angebot unseren Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. Auch Familien, in denen niemand Mitglied im TSV ist, sind sehr herzlich dazu eingeladen, das Angebot gegen eine kleine Spende nach eigenem Ermessen zu nutzen.

Anmeldung zum Austoben: So geht’s

In folgenden Zeitfenstern können Sie montags bis freitags für Ihre Familie eine Stunde Abenteuerspielplatz buchen:

  • Vormittags 10 – 12 Uhr
  • Nachmittags 13 – 16 Uhr

Telefonische Buchung: Montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr möglich unter der Telefonnummer 07161 946298

Da wir mit großem Interesse an den Abenteuerspielplatz-Stunden rechnen, bitten wir Sie um Nennung möglichst vieler alternativer Termine, an denen Sie zu uns kommen könnten. Vorsorglich bitten wir aber schon jetzt um Verständnis dafür, dass es unter den gegebenen Verhältnissen schnell und immer wieder zu Terminengpässen kommen kann.

Regeln für coronagerechten Spaß

Ferner müssen wir bei der Durchführung des Angebots selbstverständlich der jeweils aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg Rechnung tragen und zu Ihrem eigenen Schutz konsequent die dadurch gegebenen Hygienevorschriften beachten.

So ist eine Nutzung des Angebots grundsätzlich nur unter folgenden Voraussetzungen gestattet:

  • Alle teilnehmenden Personen gehören einer Familie an und leben in einem Haushalt;
  • keines der Familienmitglieder weist eine erhöhte Körpertemperatur über 37,8° C bzw. Fieber auf;
  • keines der Familienmitglieder verfügt über neu aufgetretene Geschmacks- oder Geruchsstörungen;
  • keines der Familienmitglieder hat neu aufgetretene Atemwegsbeschwerden, namentlich in Form von trockenem Husten.

Sie erhalten vor Beginn der Stunde von uns ein Informationsblatt über die allgemeinen Nutzungsbedingungen ausgehändigt sowie ein Formular, in dem Sie deren Gültigkeit durch Ihre Unterschrift anerkennen sowie bestätigen, dass in Ihrer Familie keine der eben ausgeführten gesundheitlichen Hinderungsgründe vorliegen. Damit kommen wir auch unserer Dokumentationspflicht im Hinblick auf die Nutzer der Halle und des Gymnastikraums zur Nachverfolgung von Infektionsketten nach. Die Formulare werden von uns nach der vorgesehenen Aufbewahrungsfrist von vier Wochen den Vorgaben des Datenschutzes entsprechend vernichtet.

Sollten nach Ihrer Buchung, aber vor dem von Ihnen gebuchten Termin solche Beschwerden bei einem Familienmitglied auftreten, bitten wir Sie darum, den Termin schnellstmöglich bei uns abzusagen.

Zutritt zur Halle und Hygiene

Findet Ihre Abenteuerspielplatzstunde in der TSV-Halle statt, erfolgt Ihr Zutritt zu der Halle durch den Haupteingang am vorderen Parkplatz. Sollte Ihre Stunde in unserem Gymnastikraum stattfinden, betreten Sie bitte das Gebäude durch den Sportlereingang am hinteren Anbau an unsere TSV-Halle. Dabei werden Sie von uns ins Gebäude begleitet. Das Verlassen erfolgt dann jeweils durch denselben Eingang, durch den Sie das Gebäude auch betreten haben.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Umkleide- und Duschräumlichkeiten aus hygienischen Gründen nicht genutzt werden können. Sie sollten daher möglichst schon in sportlicher Kleidung zur Stunde kommen, so dass Sie ggf. nur ihre Jacken ablegen und in Ihre mitgebrachten Hallensportschuhe schlüpfen müssen. Das Tragen solcher Schuhe ist in der TSV-Halle und im Gymnastikraum unbedingt erforderlich, um unsere Sportböden vor Beschädigungen und Verschmutzungen zu schützen.

Gleich beim Betreten des Gebäudes bitten wir Sie, sorgfältig Ihre Hände zu waschen oder zu desinfizieren. Dies gilt auch nach Ende der Übungsstunde sowie nach jedem Toilettengang. Bei Kindern sollte in jedem Fall das Händewaschen gegenüber dem Einsatz von Desinfektionsmitteln vorgezogen werden.

Für alle Familien, die im Gymnastikraum aktiv sind, befinden sich die Toilette und Möglichkeiten zum Händewaschen dabei im Untergeschoß des Anbaus. Familien, die den Abenteuerspielplatz in der TSV-Halle nutzen, stehen die Toiletten und Waschbecken unserer Vereinsgaststätte zur Verfügung.

 


Zum Schluss sei noch gesagt

Leider erfordert die aktuelle Situation ungeheuer viel Text und Regeln, die wenig Spaß an der Bewegung zu versprechen scheinen und so gar nicht nach Abenteuer schmecken. Aber nur so kann und wird es uns gelingen, mit sinkenden Ansteckungszahlen diese Einschränkungen und den damit verbundenen organisatorischen Aufwand so schnell als möglich wieder zum Verschwinden zu bringen. Und dann können wir alle miteinander auch endlich wieder so unbeschwert Sport treiben, wie wir uns das sehnlichst wünschen.