TEAM Staren mit deutlichem Sieg!

36 : 23 (21 : 12) TEAM Staren vs. HSG Ostfildern

Bonitas - Frauen 1
TSV Heiningen vs. TV Nellingen 2

TSV
0 : 0
TV

TEAM Staren - Männer 1
TV Gerhausen vs. TSV Heiningen

TV
0 : 0
TSV
htimage0

Teams

htimage1

Ansprechpartner

htimage2

Trainingszeiten

htimage3

Förderverein

htimage4

Jugendarbeit - YOUNGSTARS

htimage5

Grundschule Heiningen

htimage6

Sponsoren & Partner

htimage7

Styleguide & Fanshop

htimage8

Galerie

Willkommen bei der Handball-Abteilung!

Wir begrüßen Sie auf der neuen Homepage des TSV Heiningen.

News

B-weiblich in Aalen/Wasseralfingen

HG Aalen/Wasseralfingen – B-weiblich 1  15 : 16  (6 : 8)

HG Aalen/Wasseralfingen – B-weiblich 1  15 : 16  (6 : 8)

Am vergangenen Sonntag waren die Starenmädels zu Gast bei der HG AA/Wasser. Von Beginn an gestaltete sich das Spiel vom Spielstand her ausgeglichen. Die Abwehr der Heininger Spielerinnen war wie bei den Qualispielen sehr stark, weshalb viele Ballbesitze für die Staren herausgespielt werden konnten. Jedoch wurden viele Chancen leichtfertig durch Fehlpässe oder technische Fehler vergeben. Hinzu kam das Pech im Abschluss, weshalb es nicht gelang, der Mannschaft von Aalen davon zu ziehen. Mit einem Spielstand von 6 : 8 ging man in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Halbzeit war das Pech im Angriff auf Seiten der Heininger Handballerinnen. Schöne Spielzüge und einige Konter wurden gezeigt, welche leider wie oft zuvor nicht mit einem Tor belohnt wurde. Es gelang sogar den Gegnerinnen einen 11 :9 Vorsprung herauszuspielen. Aber ein aufgeben gab es nicht und sie kämpften sich wieder heran und entschieden das Spiel mit 15 :16. Die geringen Tore, welche die Heiningerinnen bekamen zeigte, dass die Abwehr und die Torhüterleistung passte.

Es spielten:

Rebekka Gröll, Annika Artlich, Tami Däschler, Anna Hettich (1), Emily Schubert, Jenny Ladwig, Tabea Kühnrich (1), Stefanie Ullmann (3), Sabrina Baur (6), Ann-Kathrin Steigenwalder (5), Katharina Bittig, Mara Froberg.

D2-Jugend männlich erkämpft Remis gegen Tabellenführer

D-männlich 2 – TG Geislingen  18 : 18  (8 : 6)

D-männlich 2 – TG Geislingen  18 : 18  (8 : 6)

Am Sonntag hatte es die D2-Jugend männlich mit dem ungeschlagenen Tabellenführer TG Geislingen zu tun und kam zu einem beachtlichen 18:18-Unentschieden.
Die jungen Staren begannen sehr nervös mit vielen technischen Fehlern und waren folgerichtig schnell mit 0:3 im Rückstand. Unsere Spieler fingen sich jedoch recht schnell wieder und schafften es 5:3 in Führung zu gehen. Nach erneutem Ausgleich durch die TG Geislingen konnten sich die Jungs zur Halbzeit dann doch noch einen 8:6-Vorsprung erarbeiten.
In die zweite Hälfte startete man gut und war zwischenzeitlich sogar mit vier Toren in Front. Leider verpasste es unsere Mannschaft endgültig den Sack zu zu machen. Es entstand ein Kopf-an-Kopf-Schlagabtausch mit jeweils Führung der Heininger wie der Geislinger. Eine Minute vor Schluss sah die TG Geislingen wie der sichere Sieger aus und führte mit 16:18, doch das Tor von Finn Kohnle zum 17:18 gab noch einmal Hoffnung. Ein abgewehrter Angriff der Geislinger und ein tolles Tor in den oberen rechten Winkel neun Sekunden vor Abpfiff durch Tobi Bauch ließ die Staren doch noch über einen Punktgewinn jubeln.
Ein tolles spannendes Spiel !! Respekt Jungs !!

Es spielten: Joel Klimas (Tor), Michael Bauch (1), Ramon Exner , Lars Hemberger , Finn Kohnle (4), Yannick Schelian, Matti Häge(1), Nathan Doosry, Tobias Bauch(11/2),Finn Preussler(1), Yannik Pettinger, Oskar Zellmer, Nils Traub.

Nächtsen Sonntag spielt die D2-Jugend männlich gegen die SG Bargau/Bettringen.

D1 mit einer sehr guten zweiten Halbzeit

D-männlich 1 – HSG Winzingen/Wißgoldingen  25 : 11

D-männlich 1 – HSG Winzingen/Wißgoldingen  25 : 11

Am frühen Sonntagmorgen empfing man die noch bis dahin ungeschlagene HSG Winzingen / Wißgoldingen. Von Beginn an sollte eine gute, bewegliche auf Ballgewinn ausgerichtete Abwehrarbeit helfen, die zwei Punkte wieder in der Voralbhalle zu belassen. Dies gelang den Jungs auch in beiden Halbzeiten, so dass im Durchgang eins lediglich sechs Gegentore und im Durchgang zwei nur fünf Gegentore zu verzeichnen waren. Während in der ersten Halbzeit die Anzahl an technischen Fehler und vergebenen Torchancen zu hoch war, konnten die Jungs dies in der zweiten Halbzeit ablegen und noch einen deutlichen 25:11 Sieg herauswerfen.
Als einzige verlustpunktfreie Mannschaft und damit Tabellenführer der Bezirksliga geht man jetzt in eine vierwöchige Spielpause. Erst nach den Herbstferien am 14.11.2015 geht es dann auswärts gegen die TSB Schwäbisch Gmünd.

Es haben gespielt:
Tor: Finn Preussler
Feld: Finn Krempl (4), Jan Rummel (4), Julian Blum (11/3), Jakob Gauss (1), Paul Klein, Loris Lachmuth, Nils Binder, Nick Kohnle (5), Matti Häge, Nick Karpitschka

Heininger Handballer gratulieren Physio Plus zum 10-jährigen Firmenjubiläum!

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums, der mit einem Tag der offenen Tür in
den neuen Praxis- und Fitnessräumen verbunden war, gratulierte der

stellvertretende Abteilungsleiter Peter Weißer Mike und Nadine
Habdank im Namen aller Heininger Handballer zum Jubiläum und
gelungenem Umbau mit dem neuen Fitness-Center.

Physio Plus - 10 jähr. Jubiläum (1)


Das Team von Mike Habdank ist seit der Gründung im Jahr 2005
langjähriger Partner der Heininger Handballer und betreut die
1. Männermannschaft im physischen Bereich.
An dieser Stelle möchten wir uns für die langjährige Zusammenarbeit
recht herzlich bedanken und wünschen dem Team
von Physio Plus weiterhin viel Erfolg.

Erneut klarer Sieg für D2-Jugend männlich

SG Bargau/Bettringen – D-männlich 2    7 : 31

SG Bargau/Bettringen – D-männlich 2    7 : 31

Am letzten Samstag traf die D2-Jugend männlich auswärts auf die SG Bargau/Bettringen und gewann deutlich mit 31:7.
Schnell zeigte sich die Überlegenheit unserer Staren und bereits nach zehn Minuten führten sie mit 10:1 durch acht schnelle Tore von Nick Karpitschka. Unsere Jungs waren dem Gegner stets in der Abwehr wie auch im Angriff einen Schritt voraus, weshalb sie mit einem 15:2-Vorsprung durch das Tor von Yannik Pettinger in die Pause gingen.
In der zweiten Halbzeit setzte sich das überlegene Spiel der D2m weiter fort. Sie unterbrachen früh den Spielfluss der Gegner und konterten schnell. Am Schluss schoss Tobi Bauch das Tor zum 31:7-Endstand.
Aufs Neue war die Spielfreude der jungen Staren sehr erfreulich und alle Spieler haben mindestens ein Tor zum Sieg beigetragen !!
Super Jungs !!!
Es spielten: Joel Klimas (Tor), Michael Bauch (1), Ramon Exner (1), Lars Hemberger ( 1), Yannick Schelian(3), Matti Häge(4), Nick Karpitschka (9), Tobias Bauch(7),Finn Preussler(1), Yannik Pettinger (3), Oskar Zellmer(1).

Nächten Sonntag geht es zu Hause in der Voralbhalle gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer TG Geislingen.